Der Heinrich-Heine-Park

Hoch über der Saale befindet sich der Heinrich-Heine-Park. Dort hat man einen außergewöhnlichen und sehr schönen Blick über weite Teile von Halle (Saale). Unterhalb des Aussichtspunktes liegt die Peißnitz mit ihrer Peißnitzbrücke und der Ziegelwiese. Der Heinrich-Heine-Felsen, der große Felsen unterhalb des Heinrich-Heine-Parks, erhielt zu Ehren des 100. Todestages des Dichters seinen Namen. Der Felsen befindet sich direkt am Riveufer.

Der Heinrich-Heine-Park ist vom Riveufer aus gut zu erreichen, allerdings sollte man sich darauf einstellen einige Treppen zu überwinden um die Aussichtsstelle zu erreichen. Von der Burgstraße ist der Aufstieg etwas leichter zu bewältigen.

Wegbeschreibung:
Mit der Straßenbahnlinie 8 steigt man an der Haltestelle „Volkspark“ aus. Von dort aus läuft man nun mehrere Treppen und Wege den Berg hinauf und befindet sich am Ziel. Und hier finden Sie den Heinrich-Heine-Park.